Login
Registrieren

Positive Bilanz über 3 Jahre Campusland OÖ

2015-07-07

Positive Bilanz über 3 Jahre Campusland OÖ

Oberösterreich entwickelt sich mit seinen Hochschulen und Universitäten, deren Studienangebot ständig ausgebaut wird, zu einem volluniversitären Standort. Ziel der Initiative ‚Campusland OÖ‘ ist seit 2012, die Bekanntheit des Studienstandorts Oberösterreich noch weiter zu steigern und unser Bundesland als attraktiven Hochschulraum – für Studierende und Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen - zu positionieren. Unter der Dachmarke ‚Campusland OÖ‘ ist in den letzten drei Jahren ein gemeinsamer Hochschulraum entstanden, der die regionale, nationale und internationale Sichtbarkeit der exzellenten Forschung und Künste in Oberösterreich erhöht – mit dem Ziel, die Zahl der Studierenden aus dem In- und Ausland zu steigern.

 

Mit Erfolg: Gab es im Wintersemester 2009/10 insgesamt 26.246 Studierende in OÖ, so waren es dank der gemeinsamen Anstrengungen der Hochschulen und der Initiative ‚Campusland OÖ‘ im Wintersemester 2014/15 bereits 31.133, um fast 20% mehr. Davon waren vor fünf Jahren rund 18.000 Oberösterreicher/innen und 2.604 internationale Studierende. Im Wintersemester 2014/15 lag die Zahl der Studierenden aus Oberösterreich bei 19.936, was einer Erhöhung um 11% entspricht. Auch die Entwicklung der Studierenden aus dem Ausland ist überaus erfreulich, lag deren Zahl im letzten Wintersemester doch bereits bei 3.888 und damit um 50% höher!

 

Die Website www.campusland.at ist DIE Kommunikations-Plattform der Initiative. Der Studien-Finder listet aktuell 234 Studiengänge auf und bietet mit weiterführenden Informationen zu den oö. Hochschulen eine hilfreiche Orientierung für alle Studieninteressierten. Für Sichtbarkeit sorgen etwa umfangreiche Maßnahmen im Bereich Schulmarketing. spezielle Bildungsberater-Packages und Messeauftritte im In- und Ausland. Neben der SIM ist Campusland OÖ u.a. auch auf den BESt Messen vertreten sowie auch auf den Master & More Messen in Deutschland.

 

Für eine erste Annäherung an das Thema Studieren haben die Hochschulen bei der 3. Campusland Convention im OÖ Kulturquartier auch heuer wieder einen abwechslungsreichen Parcours mit interaktiven Präsentationen, spannenden Live-Vorführungen und informativen Talk-Runden erstellt. Dabei konnten die jungen Besucher und Besucherinnen die oberösterreichische Hochschullandschaft erkunden und sich mit Studierenden austauschen. Mit 1.200 Schüler und Schülerinnen war die heurige Campusland Convention die bislang bestbesuchte Veranstaltung dieser Art.

 

Seit Wintersemester 2012/13 bietet Campusland allen Studierenden das exklusive Karriere-Förderprogramm an, bei dem erfolgreiche Oberösterreicher/innen in Kleingruppen ihre Berufs- und Branchenerfahrungen weitergeben. Dieses Mentoring-Programm macht auf die vielfältigen und aussichtsreichen Karrieremöglichkeiten des Wirtschafts- und Hochschulstandortes Oberösterreich aufmerksam und ist ein ideales Sprungbrett in eine erfolgreiche Karriere. Entsprechend hoch ist auch der Zuspruch: mit rund 100 Karriereförderer und Karriereförderinnen, mehr als 1.600 Teilnehmer und Teilnehmerinnen sowie überwiegenden Bestnoten in der Bewertung zählt das „Karriere-Förderprogramm“ zu den Erfolgsfaktoren der Initiative und ist ab Herbst 2015 in seine vierte Auflage gegangen.